Mehr U-Bahn für Hamburg: Reden Sie mit!

Schneller durch Hamburg: Gemeinsam mit Ihnen! Die HOCHBAHN baut ihr U-Bahn-Netz in den nächsten Jahren gewaltig aus. Schließt mehr als 180.000 Menschen an, die noch keinen U-Bahn-Anschluss haben. Und schafft damit neue Verbindungen. Das Wichtigste: Sie können sich an den offenen Planungen beteiligen. Ihre Ideen und Anregungen sind gefragt. Reden Sie mit!

Aktuelles

Schwerelos in der U4-Baugrube

Schwerelos in der U4-Baugrube

Was haben Taucher auf einer U-Bahn-Baustelle zu suchen? Eine ganze Menge. Abgetaucht an einen besonderen Arbeitsplatz in bis zu zwölf Metern Tiefe.

U5: Süße Linie mit vier neuen Namen

U5: Süße Linie mit vier neuen Namen

Nächster Meilenstein: Fest steht jetzt, in welcher Farbe sich die U5 durch die Stadt schlängeln wird – und, wie Haltestellen zwischen Bramfeld und City Nord heißen.

U3 Fuhle: Ideen für Architektur und Umfeld

U3 Fuhle: Ideen für Architektur und Umfeld

Zwei Themen standen im Fokus der zweiten Beteiligungsrunde für die neue U3-Haltestelle. Wie die HOCHBAHN mit den Vorschlägen weiter verfährt.

Projekte: Darum geht’s!

U5: Hamburgs neue U-Bahn-Linie!
Eine Gruppe von Menschen beim Stand-Up Paddeln auf der Alster

U5: Hamburgs neue U-Bahn-Linie!

Großbereich oder 30 Kilometer durch die Stadt: Mit der U5 bekommt Hamburg eine ganz neue U-Bahnlinie. Einmal die große Stadtrundfahrt, bitte!

U4-Verlängerung: Mehr U-Bahn für Horn
Blick auf die U4-Baustelle an der U Horner Rennbahn von oben

U4-Verlängerung: Mehr U-Bahn für Horn

Anschluss ans U-Bahn-Netz per Kurzstrecke: In Horn werden derzeit zwei neue Haltestellen gebaut. 2026 soll die neue U-Bahn eröffnet werden.

U3 Fuhle: Mittendrin in Barmbek
Blick auf den geplanten Standort der Haltestelle U3 Fuhlsbüttler Straße.

U3 Fuhle: Mittendrin in Barmbek

Rund 10.000 Anwohner*innen erhalten U-Bahn-Haltestelle um die Ecke. Die Neue auf der U3 schließt Lücke im Netz und entlastet Knotenpunkt.