U5-Beauftragter Frederik Ahlmann-Eltze

Gespannt auf den Dialog: U5-Beauftragter Frederik Ahlmann-Eltze

Frederik Ahlmann-Eltze ist der Beauftragte für den U5-Abschnitt Borgweg bis Stephansplatz. Seine Tätigkeit bei der HOCHBAHN U5 Projekt GmbH und für die Menschen in den vom Bau betroffenen Stadtteilen beschreibt er so: „Ich sehe mich als Übersetzer von komplexen Sachverhalten und Situationen. Als jemand, der Dialoge in beide Richtungen trägt.“ 

Das heißt: Die Menschen, die im Einzugsgebiet des U5-Streckenabschnitts wohnen oder arbeiten, wenden sich bei Fragen, mit Ideen oder Anregungen an den gebürtigen Bremer Frederik Ahlmann-Eltze. Auf kurzem Wege erhalten Anwohner*innen, Geschäftstreibende, Ehrenamtliche und Politiker*innen Antwort – im persönlichen Gespräch vor Ort, per Telefon oder per E-Mail. 

Frederik Ahlmann-Eltze, der beruflich in der Netzwerk- und Kommunikationsarbeit zu Hause ist, ist großer Fan der neuen Linie U5, zumal er am Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) wohnt und somit selbst vom Netzausbau profitiert. „Die U5 bedeutet für mich Urbanität“, erklärt Frederik Ahlmann-Eltze. „Beim Bau neuer U-Bahnlinien geht es für mich um Verteilung öffentlichen Raums. Bisher ist das sehr zugunsten von Autofahrer*innen passiert. Ich halte es für wichtig, mehr Mobilitätsoptionen zu schaffen und ich denke, dass viele Menschen durch die U5 auf das eigene Auto verzichten können.“ 

 

Haben Sie Fragen zur U5? 

Frederik Ahlmann-Eltze  

Beauftragter für den U5-Abschnitt Borgweg bis Stephansplatz 

Telefon: 040 - 3288 3251 

E-Mail: frederik.ahlmann-eltze@hochbahn.de 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Guten Tag.

Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Es kann immer vorkommen, dass ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin telefonisch nicht erreichbar ist. In diesem Falle handelte es sich um ein technisches Problem, das nun behoben ist.

Sollten Sie in Zukunft erneut Probleme mit einer telefonischen Erreichbarkeit haben, kommen Sie gerne wieder auf uns zu oder schildern Sie Ihr Anliegen per E-Mail. Frederik Ahlmann-Eltze ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: frederik.ahlmann-eltze@hochbahn.de.