U5-Beauftrage Tanja Taaks

Offen für Anregungen: U5-Beauftragte Tanja Taaks

Sie ist der direkte Draht zwischen den Menschen der Stadtteile Bramfeld, Steilshoop und City Nord und der HOCHBAHN U5 Projekt GmbH. Tanja Taaks ist die Beauftragte für den östlichen Abschnitt der neuen U-Bahnlinie 5. Vor Ort zeigt die gebürtige Hamburgerin Gesicht und sucht das Gespräch zum Beispiel mit dem Café-Besitzer in Bramfeld, der Seniorin aus Steilshoop oder den Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern in der City Nord. Fragen und Anregungen rund um den Bau der U5 nimmt Tanja Taaks entgegen – persönlich, per Telefon oder per E-Mail. 

Die Motivation der Kommunikations-Expertin: „Ich kann durch Informationen helfen und Lösungen finden. Die Menschen vor Ort sollen wissen, dass ich immer ein offenes Ohr für sie habe”, sagt sie.  Außerdem: „Mir ist es wichtig, meinen Teil zu etwas Großem beizutragen, das einen Nutzen für die Stadt Hamburg hat.“  

Als ehemalige Wochenblatt-Redakteurin für die Stadtteile Bramfeld und Steilshoop kennt Tanja Taaks sich nicht nur bestens vor Ort aus. Sie weiß auch um das hohe Interesse der Bürgerinnen und Bürger an einem Schnellbahn-Anschluss. „Ich denke, dass die U5 den Menschen ein hohes Maß an Lebensqualität geben wird“, sagt Tanja Taaks. 
 

U5 im Hamburger Osten? Das geht nur als Gemeinschaftsprojekt. Deshalb: 

Haben Sie Fragen zur U5? 

Tanja Taaks 

Beauftragte für den U5-Abschnitt Bramfeld bis City Nord 

Telefon: 040 - 3288 5541 

E-Mail: tanja.taaks@hochbahn.de 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Was heißt neu und fortlaufend? Warum werden keine Daten/ Monate angegeben?

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Anfrage.

In unserem Baustellenticker finden Sie weitergehende Informationen zu einzelnen Bau-Maßnahmen mit Angabe von Zeiträumen. Hierzu müssen Sie zunächst eine der einzelnen Kacheln (City Nord, Sengelmannstraße, etc.) anklicken. Es öffnet sich die jeweilige Karte. Hinter den dort gesetzten Punkten verbergen sich die Details zu den einzelnen Bau-Maßnahmen für die U5. Dafür müssen Sie nur die jeweiligen Punkte anklicken. Viel Spaß beim Erkunden!

Moin,
Von Zeiträumen , also wann Beginn bzw. Ende steht dort nichts. Es gibt nur die Angaben "neu" und "fortlaufend". Das sagt nichts aus.

Moin :)
In dem Abschnitt in dem der Tunnel in offener Bauweise von der Sengelmannstraße abbiegt zum Stadtpark ist ja relativ eng bebaut von tchibo und auch der Post. Wie ist der genaue Streckenverlauf dort? Wird die Strecke teilweise über das tchibo Gelände führen?

Moin!

Die Trasse wird aus dem Stadtpark kommend ab Überseering Richtung Norden die Sydneystraße kreuzen und dort zwischen Tchibo und Postbank über den Djakartaweg rechts in Richtung U Sengelmannstraße abbiegen.

Es stimmt, gerade auf dem Abschnitt Überseering/Sydneystraße bis Dajakartaweg wird’s eng. Deshalb bauen wir tatsächlich auf dem Gelände von Postbank/Tchibo. Unter anderem nehmen wir die jetzige Zufahrt zu Tchibo in Anspruch. Die HOCHBAHN schafft allerdings für den Lieferverkehr eine alternative Zufahrt zu Tchibo vom Halifaxweg über den Djakartaweg.