Die Neuen auf der U4 im Detail

Zwei neue Haltestellen und ein Haltestellen-Anbau - insgesamt 13.000 Anwohnerinnen und Anwohner erhalten mit ihnen eine U-Bahn-Haltestelle in der Nachbarschaft und damit eine schnelle Verbindung in die Stadt.

Visualisierung der geplanten U4 Haltestelle Horner Rennbahn.

Horner Rennbahn: Eine Haltestelle baut an

+ Haltestellenanbau 

+ Umsteigen zwischen U2 und U4

+ Anschluss der U4 ans U-Bahn-Netz
 

An diesem Knotenpunkt hält in Zukunft die U4, bevor sie Richtung Horner Geest abbiegt. Fahrgäste können hier von der U2 in die U4 umsteigen und andersherum. Dafür bekommt die Haltestelle einen Anbau mit einem zusätzlichen Bahnsteig. Dieser wird südlich der bestehenden Haltestelle unter dem Ring 2 liegen.

Stadtauswärts halten die Züge der U2 und U4 abwechselnd am neuen Bahnsteig, denn in dieser Richtung teilen sich beide Linien ein Gleis. In Richtung Innenstadt halten U2 und U4 am heute bestehenden Mittelbahnsteig der Horner Rennbahn.

Westlich und östlich des Anbaus wird die neue Tunnelstrecke mit dem bestehenden U-Bahn-Netz verbunden.

Grafik der Ausfädlung der U2 und der U4 an der Horner Rennbahn.


Fahrzeit zum Hauptbahnhof: 9 Minuten

Warum wird die Haltestelle in Sonnengelb gestaltet?
Um sommerliche Pferderennen zu illustrieren, soll die U4-Haltestelle Horner Rennbahn in Sonnengelb getaucht werden. Auf die Gleiswand projizierte Pferde verdeutlichen den Bezug zu Horns bekannter Galopprennbahn und bringen Bewegung ins Warten. Im Rahmen des Architekturwettbewerbs brachten die Hornerinnen und Horner ihre Ideen für die Gestaltung der Haltestellen ein.

Wo liegen die Zugänge zur Haltestelle?
Der Haltestellenbau bekommt zwei Zugänge, der Bahnsteig ist barrierefrei per Aufzug zu erreichen.

Visualisierung der Zugänge zur U4-Haltestelle Horner Rennbahn auf Straßenniveau.


Besonderheit
Da sich U2 und U4 hier begegnen, muss eine komplexe Kreuzung gebaut werden. Wie das geht, erfahren Sie hier.

 

 

Visualisierung der geplanten U4-Haltestelle Stoltenstraße.

Stoltenstraße: Neuer Halt im Grünen

Im Verlauf der Manshardtstraße zwischen Stoltenstraße und Heinrich-Kaufmann-Ring liegt die erste der beiden neuen U4-Haltestellen auf der Horner Geest – natürlich unterirdisch.

Fahrzeit zum Hauptbahnhof: 11 Minuten
Zum Vergleich: Heute braucht man für die Strecke rund 19 bis 21 Minuten mit Bus 261 und U2/U4.

Warum erstrahlt die Haltestelle in Grün?
Passend zu den angrenzenden Kleingärten und dem Horner Moor bringt die Grundfarbe Grün in Kombination mit Weiß diese neue Haltestelle in der Manshardtstraße Ecke Stoltenstraße zum Leuchten.

Wo liegen die Zugänge zur Haltestelle?
Jeweils zwei Zugänge liegen an den jeweiligen Enden der Haltestelle. Dabei sind zwei 2 Aufzüge vorgesehen.

Visualisierung der Zugänge zur geplanten U4-Haltestelle Stoltenstraße auf Straßenniveau.


Besonderheit
Wo in Zukunft der U-Bahn-Tunnel verläuft, fließt jetzt noch das Grundwasser ungehindert im Untergrund. Damit das auch in Zukunft problemlos strömen kann, entsteht an dieser Stelle eine dauerhafte Umleitung für das Grundwasser. Wie das geht und was die HOCHBAHN sonst noch tut, um die Umwelt während der Bauzeit zu schützen, steht hier.

 

 

Visualisierung der geplanten U4-Haltestelle Horner Geest.

Horner Geest: Diese Haltestelle sagt, wo es lang geht

Direkt vor dem EKZ Manshardtstraße liegt die Endhaltestelle der U4 auf die Horner Geest.

Fahrzeit zum Hauptbahnhof: 13 Minuten
Zum Vergleich: Heute braucht man für die Strecke rund 21 bis 23 Minuten mit Bus 261 und U2/U4.

Warum wurde Türkis als Grundfarbe gewählt?
Die Haltestelle vor dem Einkaufszentrum Manshardtstraße Ecke Danneralle soll in türkises Licht getaucht werden - als Bezug zur Unterwasserwelt im Schiffbeker Moor. Dazu passen Wassertiere, die an die Wände projiziert werden.

Wo liegen die Zugänge zur Haltestelle?
Drei der insgesamt fünf Ausgänge befinden sich an der Kreuzung zur Legienstraße. Die anderen beiden kurz vor der Kreuzung zur Dannerallee. Zwei Aufzüge ermöglichen den barrierefreien Zugang zum Bahnsteig.

Visualisierung der Zugänge zur geplanten U4-Haltestelle Horner Geest auf Straßenniveau.


Besonderheit 1
Die Haltestelle ist zugleich Endhaltestelle der U4. Östlich schließt sich noch die Kehr- und Abstellanlage an, in der Züge wenden und geparkt werden können, bis sie wieder auf Strecke gehen.

Besonderheit 2
In Zukunft werden Buslinien ihr Fahrtziel auf diese Haltestelle ausrichten, damit auch Anwohnerinnen und Anwohner aus Wandsbek, Jenfeld und dem Gebiet Haferblöcken vom schnellen Umstieg in die U-Bahn profitieren.


Weitere Informationen


(Stand: 11.05.2020)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Leider ist auf den schönen Bildern nicht zu erkennen wo der "neue Busterminal", welcher die Bürger aus den angrenzenden Stadtteilen an die U-Bahn bringt, erbaut wird ! Freue mich wenn dieses zeitnah ergänzt und auch gezeigt wird

Gruß
"ein Anwohner im Bereich der Haltestelle_ Horner Geest_"