U3-Haltestelle Fuhlsbüttler Straße

Neue U3-Haltestelle für Barmbek: 10.000 Anwohner*innen erhalten Anschluss an U- und S-Bahn-Netz. Jetzt startet die Planung!

noch 20 Tage

U3 Fuhlsbüttler Straße: Umfeldgestaltung

Visualisierung zeigt U3-Haltestelle Fuhle und Umfeld

Im Herbst 2020 stellte die HOCHBAHN das Projekt U3-Haltestelle Fuhlsbüttler Straße zum ersten Mal im Stadtteil vor. Seitdem ist die Planung fortgeschritten, erste Entwürfe zeigen jetzt, wie die zukünftige Haltestelle aussehen kann. Offen ist u.a. noch die Gestaltung des Haltestellenumfelds. Denn ob ein Platz fürs Fahrrad oder für die Pause im Grünen – es gab schon in der ersten Beteiligungsphase viele Ideen, wie das Drumherum der Haltestelle gestalten werden kann. Doch der Platz vor Ort ist begrenzt, da ist Feinplanung gefragt. Lassen Sie uns gemeinsam konkret werden, unter anderem zu folgenden Fragen:

  • Wo können Fahrradabstellplätze im Umfeld der Haltestelle angeordnet werden?
  • Wie passen die Interessen von Fußgänger*innen, Radfahrer*innen und Autofahrer*innen vor Ort unter einen Hut?
  • Wie können die Grünflächen im Umfeld der Haltestelle gestaltet werden?
  • Wie kann das Überqueren der Fuhlsbüttler Straße verbessert werden?
  • Wie lässt sich das Umsteigen in den Bus optimieren?

Haltestellengrafik der geplanten U3 Haltestelle Fuhlsbüttler Straße.

Geben Sie uns Ihre Anregungen und Hinweise dazu mit – bis zum 07. November 2021.

Sie haben Ideen zur Architektur der Haltestelle? Hier gehts zum passenden Online-Dialog!

 

(Stand: 13.10.2021)

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Wo soll was im Umfeld der Haltestelle Platz finden? Einfach den Ort in der Karte markieren und Idee eintragen - bis zum 7. November 2021. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!

Klicken und mitreden!
Was soll der Quatsch?
Kein zweiter Zugang von der Genslerstraße
Bushaltestelle versetzen
Nord-westlicher Ausgang Richtung Genslerstraße
Querung der Fuhlsbüttler Straße
Mobilität im Umfeld