Warum braucht Oldenfelde eine Haltestelle auf der U1?

Auf dem relativ langen Streckenabschnitt der U1 zwischen den Haltestellen Farmsen und Berne bietet sich eine zusätzliche U-Bahn-Haltestelle an, weil somit 4500 Anwohnerinnen und Anwohner fußläufig einen Anschluss an das Hamburger S- und U-Bahn-Netz bekommen. Damit halbiert sich ihre Reisezeit zum Hauptbahnhof von etwa 35 bis 41 Minuten auf dann rund 20 Minuten. Auch Bildungsstandorte im Umfeld der zukünftigen U-Bahn-Haltestelle profitieren davon.