Warum braucht Hamburg die neue U-Bahn-Linie U5?

Hamburg wächst, Mitte der 30er Jahre wird die Stadt rund zwei Millionen Einwohner haben, dazu kommen täglich weit mehr als 300.000 Pendler. Um das enorme Verkehrsaufkommen zu bewältigen und die Mobilität auch für die nächsten Generationen sicherstellen zu können, plant die HOCHBAHN im Auftrag der Stadt die neue U-Bahn-Linie U5. Mit ihrem Streckenverlauf sollen vorhandene Lücken im U-Bahn-Netz geschlossen werden. Damit werden dicht bewohnte Stadtteile sowie große Ausbildungs-, Arbeitsplatz- und Einzelhandelsstandorte wie die City Nord, die Universität und das UKE an das S- und U-Bahn-Netz angeschlossen. Stark frequentierte Buslinien wie die MetroBus-Linien 5, 6 und 7 sollen zudem nachhaltig entlastet werden.