U5 Mitte: Auf ins Herz der Stadt

Von der City Nord bis zu den Arenen fährt Hamburgs neue Lebensader, die U5, einmal quer durch die Stadt, vorbei an Uni, Uhlenhorst und UKE. Mehr erfahren über alle Haltestellen entlang der Strecke!

Beteiligung beendet

U5 Mitte-Planung von Hoheluftbrücke bis St. Georg: Ihr Stadtteil, Ihre Ideen!

U5 Mitte-Planung von Hoheluftbrücke bis St. Georg

Nach Abschluss der Machbarkeitsuntersuchung für die U5 Mitte ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Wir haben einen Planungsstand erreicht, der weit genug ist, um Ihnen eine konkrete Vorstellung des Projekts zu bieten. Zugleich sind wichtige Aspekte noch offen, zu denen wir Ihre Anregungen aufnehmen und zur Optimierung der Planung einbeziehen können und wollen. Denn wo die Strecke endgültig verläuft und wo Haltestellen liegen werden, ist Gegenstand der vertiefenden Planung. Im Bereich Hoheluftbrücke bis St. Georg betrifft das unter anderem die Streckenführung und Haltestellenlagen im Bereich der Uni sowie Grindelberg und der Innenstadt.

Neben unseren Veranstaltungen vor Ort wollen wir auch online mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wie das geht? Schauen Sie in den kleinen Text über dem grünen Button und klicken Sie sich in die Karte.

Zusätzlich können Sie sich im Rahmen der lokalen Beteiligung vor Ort einbringen. Wir kommen mit sechs weiteren Veranstaltungen an die Strecke. Am 15. und 16. Februar sind wir im Haus der Moleküle an der Uni in der Grindelallee, alle weiteren Termine finden Sie hier.

Wohin mit den Anregungen für die anderen Streckenabschnitte? In diesem Online-Dialog geht es um den Bereich rund um die U5-Haltestellenlagen St. Georg, Hauptbahnhof, Jungfernstieg, Stephansplatz, Universität, Grindelberg und Hoheluftbrücke. Aktuell ist auch der Online-Dialog zur U5-Mitte-Planung im Bereich Hoheluftbrücke bis Stellingen geöffnet. Parallel zur Veranstaltung auf Kampnagel (22.+23. Februar) wird ein dritter Online-Dialog für den Bereich St. Georg bis City Nord offen sein.

Und wer mitmachen will, ohne dass es hier öffentlich nachzulesen ist, kann uns per E-Mail kontaktieren (mitreden@hochbahn.de) oder Kontakt zu unseren beiden Beauftragten für die U5 Mitte aufnehmen.

Jungfernstieg sollte angebunden werden
Alte bahnsteige nutzen
Direkte Verbindung von Hauotbahnhof und Uni
Paralleler Bau der U5 im Westen
Bahnhof
Die U5 Sollte ohne Halt zwischen Hauptbahnhof(Nord) und Stephansplatz fahren!
U5 sollte im jedenfall in der Schmilinskystraße Halten!
Hauptbahnhof Nord, breitere Bahnsteige
Vorgezogener Baubeginn Stephansplatz-Gärtnerstraße in Offener Bauweise