Haltestelle "Hauptbahnhof Ost" / Kirchenallee

Adresse: 
Kirchenallee, 20099 St. Georg

Ich habe den Eindruck, eine Haltestelle an der Kirchenallee (wie es bereits in einer U5-Variante der Hochbahn zu sehen war) wäre eine sehr gute Idee!

Hier hätte man hätte quasi "kostenlos" eine unterirdische Verbindung zwischen HBF Süd und HBF Nord. Meiner Meinung nach eine Verbindung die das Umsteigen deutlich beschleunigen würde und gleichzeitig den Hauptbahnhof an der Kirchenallee oberirdisch entlasten würde. Ich würde die Haltestelle allerdings "Hauptbahnhof Ost" und nicht "Kirchenallee" nennen — einfach, weil es wahrscheinlich ein fahrgastfreundlicherer Name wäre, besonders für Leute, die sich nicht so gut auskennen.

Randnotiz: Auch wenn diese Haltestelle nicht kommt, fänd ich es wünschenswert, wenn es eine unterirdische Verbindung zwischen Nord und Süd gäbe. Meiner Meinung nach fehlt so etwas am Hauptbahnhof dringend.

Kommentare

Ich fand diese ursprüngliche Lage und den Gedanken der Verknüpfung Nord-Süd auch interessant, aber nur unter der Prämisse, daß der U5-Bahnsteig in der Ebene zwischen Hbf.Nord und Hbf.Süd gelegen hätte. Die MBU scheint aber das nicht für machbar zu halten und spricht bei dieser Variante von einer extremen Tieflage, noch tiefer als Hbf.-Nord. Das ist total unattraktiv.

Und dann ist da noch das Problem einer eher umwegigen Führung der U5 südlich von Rathaus (längerer Tunnel = mehr Baukosten = längere Fahrzeit). Bei näherer Betrachtung ist die Vorzugsvariante einer direkten Durchleitung der U5 von Hbf-Nord bis Stephansplatz/Dammtor und bahnsteiggleichen Übergängen (was bei Hbf.Ost nicht ginge) deutlich besser.

Seiten