Vorheriger Vorschlag

Ausgang

Es wäre gut, wenn die Ausgänge auf dem Unigelande wären, dann wurden die Fahrgastströme die Anwohner der Grindelallee nicht so stören.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Durchschnitt / Grindelweg als Durchgangsstraßen verhindern

Als Anwohner im Durchschnitt sorge ich mich um ein erhöhtes Aufkommen von Passanten. Die Straßen bieten nur wenig Platz (eine Fahrtrichtung) und werden flankiert von Fahrrädern und parkenden Autos.

weiterlesen

Südwestlicher Zugang am Logo bietet keinen Platz

Adresse: 
Grindelallee 17, 20146 Rotherbaum

Für mich ist es nicht ersichtlich, wo die Menschenströme, die den südwestlichen Ausgang der Haltestelle (Ecke Logo) hingeleitet werden sollen. Hier gibt es viel zu wenig Platz auf den Bürgersteigen. Diese werden außerdem direkt von Fahrradwegen geschnitten und flankiert. Hier müsste der Ausstieg auf die Universitätsseite der Grindelallee begrenzt werden. Alles andere birgt ein hohes Gefahrenpotenzial zwischen Fußgängern, Fahrradfahrern und den vielen Autos.
Auf der anderen Seite der Grindelallee gibt es hingegen ausreichen Platz für den Ausstieg.
Auch besteht keine Notwendigkeit des Ausstiegs in diese Richtung. Im nördlichen Teil der Haltestelle ist diese schon gut in Richtung Bundesstraße angebunden. Der Bürgersteig an diesem Zugang ist umso voller, wenn dieser von der Schlange zum Logo gesäumt wird.
Vorschlag: Zugang streichen.