Warum über Hauptbahnhof

Adresse: 
Lokstedter Steindamm 14, 22529 Lokstedt Hamburg

Warum soll die U5 über den Hauptbahnhof geführt werden? Hamburg braucht eine Querverbindung etwa in Höhe von Ring 2.

Kommentare

Weiter mit dem Bus M5 vom Siemersplatz oder vom UKE zum Dammtor oder Hauptbahnhof? Nein danke.

Ich habe nichts gegen Querverbindungen und begrüße sie sehr, aber die Radiale auf der Lokstedter Achse hat wegen der hohen Auslastung des M5 in Stoßzeiten Vorrang und sollte von einer U-Bahn erschlossen werden, hier von der U5.

Ich sehe es ähnlich. Es sollte zumindest die Möglichkeit einer nachträglichen "Querverbindung" baulich vorgehalten werden, die von Steilshoop über Ohlsdorf bis Niendorf und ggf. weiter zu den S-Bahnen (z.B. Eidelstedt Zentrum / Elbgaustraße) führt.
Gegebenenfalls könnte auch direkt von der Sengelmannstraße auf den Gleisen der U1 eine Strecke direkt bis Lokstedt geschaffen werden. Hierdurch wären wenige zusätzliche Gleise nötig und die "Querverbindung" würde das U-Bahnnetz erheblich verengen, die U-3 entlasten und die Fahrzeiten verkürzen.

Vorteile:
Erhebliche Verbesserung der Anbindung an den Nahverkehr (Niendorf im Westen Steilshoop aber auch Walddörfer im Osten)
Entlastung der U3, da eine zusätzliche Querverbindung geschaffen wird.

Ich halte diese Diskussion an dieser Stelle für unangebracht. Thema ist die Haltestelle am Siemersplatz und nicht die Streckenführung. Bleibt doch bitte beim Thema

Seiten