Der Praxistest eines Schallgutachters zeigt, dass eine U-Bahn auf freier Strecke lauter ist als eine U-Bahn, die an einer Haltestelle hält und wieder losfährt.

Warum es mit der U1-Haltestelle nicht lauter wird

Bisher fuhr die U1 zwischen Farmsen und Berne auf freier Strecke an Oldenfelde vorbei. Ende 2019 wird sich das ändern, denn dann wird die neue Haltestelle voraussichtlich in Betrieb genommen. Doch lauter wird es für die Anwohnerinnen und Anwohner dann nicht.

Das zeigt der Test des Schallgutachters Christian Popp, der die Lärmpegel miteinander verglich: Den einer U-Bahn auf freier Strecke mit dem einer U-Bahn, die an einer Haltestelle ankommt und wieder losfährt.

Was dabei herauskam: Eine U-Bahn, die an einer Haltestelle hält und wieder losfährt, ist leiser als eine durchfahrende U-Bahn. Das Geräusch vor Ort wird sich verändern, da es sich verlängert, aber lauter wird es nicht.

Sehen Sie hier den Film zum Test an.

 

Weitere Informationen

 

(Stand: 13.02.2019)