Bahnsteig an U1-Haltestelle in Oldenfelde nimmt Gestalt an.

U1 zwischen Farmsen und Berne in Frühjahrsferien gesperrt

Die Bauarbeiten für die neue U1-Haltestelle Oldenfelde kommen gut voran - und jetzt legen wir noch eine Schippe drauf. Um Arbeiten durchzuführen, die während des laufenden U-Bahn-Betriebs nicht möglich sind, müssen wir die U1 zwischen Farmsen und Berne bzw. Volksdorf in den Frühjahrsferien für zwei Wochen sperren.

Wann und wo wird gesperrt?

Von Freitag, 1. März, 21.30 Uhr, bis Donnerstag, 14. März 2019, Betriebsschluss,
zwischen den Haltestellen Farmsen und Berne in beiden Richtungen.

Von Freitag, 15. März, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 17. März 2019, Betriebsschluss,
zwischen den Haltestellen Farmsen und Volksdorf in beiden Richtungen.

 

Was wird an der zukünftigen Haltestelle Oldenfelde gemacht?

Eine ganze Menge! Am Gleis Richtung Innenstadt und dem Versuchsgleis werden Gleisbauarbeiten stattfinden. Daneben nimmt der Bahnsteig immer mehr Gestalt an, unter anderem der Boden und der Rohbau für das Dach. Dazu wird an Dächern und Fassaden der Technikräume gearbeitet. Die Sichtschutzwand wird eingebaut und die Gleishilfs- und Kabelbrücken werden abgebaut.

Um alles planmäßig umzusetzen, arbeiten wir während der Sperrung zusätzlich in Doppelschichten und auch an den Wochenenden zwischen 7 und 21 Uhr.

Parallel zu den Arbeiten in Oldenfelde nutzen wir die U1-Sperrung auch, um zwei Weichen in Volksdorf zu erneuern.

 

Eine weitere Vollsperrung für elf Tage wird Ende April/Anfang Mai notwendig:

Von Montag, 29. April, Betriebsbeginn, bis Dienstag, 7. Mai 2019, Betriebsschluss,
wird die U1 erneut zwischen den Haltestellen Farmsen und Berne gesperrt.

Von Mittwoch, 8. Mai, Betriebsbeginn, bis Donnerstag, 9. Mai 2019, Betriebsschluss
wird dann der U1-Streckenabschnitt zwischen Farmsen und Volksdorf gesperrt und die Züge zwischen Volksdorf und Großhansdorf fahren lediglich im 20-Minuten-Takt.

Die HOCHBAHN richtet einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Die Fahrzeit kann sich um bis zu 20 Minuten verlängern. Wir bitten Sie, Ihre Fahrt gegebenenfalls früher anzutreten, um Ihr Fahrtziel rechtzeitig zu erreichen.

Für alle Fragen rund um den Bau der U1-Haltestelle Oldenfelde steht Ihnen Hanna Waeselmann, Beauftragte für den U-Bahn-Netzausbau U1 Oldenfelde, zur Verfügung.

 

(Stand: 22.02.2019)