Planfeststellungsverfahren für U4 Horner Geest läuft noch

Planfeststellungsverfahren für U4 Horner Geest läuft noch

Seit Herbst 2018 prüft die Planfeststellungsbehörde die Planung zur Verlängerung der U4 auf die Horner Geest. Der Erörterungstermin, zu dem die Einwender eingeladen werden, um die Eingaben zu besprechen, wird für Frühjahr 2019 angestrebt. Was vorab schon deutlich wird: „Die Einwände im Planfeststellungsverfahren haben uns nicht überrascht“, sagt Projektleiter Martin Appelles.

Bereits sehr frühzeitig waren die Hornerinnen und Horner in die Planung eingebunden. Nach Abschluss der Machbarkeitsuntersuchung 2016 ging die HOCHBAHN intensiv mit den Menschen im Stadtteil in den Austausch. Von dem beide Seiten profitiert haben: Die Anregungen der Anwohnerinnen und Anwohner haben die Planung bereichert. Und die Planer haben die Menschen und den Stadtteil besser kennengelernt.

Ist die Planungsgenehmigung erteilt, soll der Bau der U4 Horner Geest Ende 2019 beginnen. In Betrieb könnte die Strecke Mitte der 20er Jahre gehen. Weiterhin jederzeit ansprechbar ist die Beauftragte der HOCHBAHN für die U4 Horner Geest, Hanna Waeselmann.

 

Weitere Informationen

 

(Stand: 10.01.2019)