U3-Haltestelle Fuhlsbüttler Straße in vertiefende Planung überführt

Die HOCHBAHN hatte geprüft, wie der südliche Teil der Fuhlsbüttler Straße mit einer neuen Haltestelle auf der Linie U3 zwischen den Stationen Barmbek und Habichtstraße erschlossen werden könnte. Grundsätzlich würde diese Haltestelle zu einer besseren Erreichbarkeit der Quartiere führen und wäre baulich machbar. Der Prüfauftrag wird nun auf Beschluss des Lenkungskreises in eine vertiefende Planung überführt.

Die Idee einer U3-Haltestelle in Höhe Hardorffsweg/Peiffersweg ist nicht neu. Schon im Rahmen der Konzeptstudie zum U-Bahn-Netzausbau war diese Möglichkeit aufgegriffen worden, wurde jedoch bis zur Entscheidung der finalen Streckenführung und Haltestellenlagen des ersten Abschnitts der neuen U-Bahnlinie U5 (U5 Ost) zurückgestellt.

Die Entscheidung zum Verlauf der U5 Ost ist im Dezember 2017 gefallen. Von Bramfeld über Steilshoop kommend wird sie Barmbek-Nord mit einer Haltestelle in der Höhe der Kreuzung Nordheimstraße/Fuhlsbüttler Straße anbinden. Von dort führt sie weiter über einen Halt an der Sengelmannstraße bis in die City-Nord.

 

(Stand: 05.02.2019)