Machen Sie sich selbst ein Bild von der Baustelle in Oldenfelde.

U1 Oldenfelde: Besuch auf der Baustelle

12. April 2019

Die Haltestelle der U1-Oldenfelde befindet sich im Endspurt! In acht Monaten heißt es an der U1-Oldenfelde „Bitte einsteigen“. Die Bauarbeiten liegen voll im Zeitplan, der Rohbau der Haltestelle steht. In den Frühjahrsferien wurden die Arbeiten an Bahnsteig, Schalterhalle und Gleisen planmäßig umgesetzt. Weiter geht es jetzt bei den Zu- und Aufgängen – und der Unterführung. Denn mit der neuen Haltestelle und damit dem Anschluss an das gesamte Netz kommen die Anwohner nicht nur schneller durch die Stadt. Mit der Unterführung unter der Haltestelle werden auch die Wege im Stadtteil kürzer. Mit der U1-Haltestelle Oldenfelde wächst Hamburg näher zusammen!

Begehung der Baustelle

Wann: Freitag, 12. April 2019, von 15 bis 17 Uhr

Wo: Baustellenfläche Am Knill.

Für die Begehung sollten Sie gut zu Fuß sein, denn die Baustelle ist nicht barrierefrei zu besichtigen.

Das Interesse an der Begehung ist so groß, dass wir derzeit leider keine weiteren Anmeldungen annehmen können, da die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung begrenzt ist.

Bei Fragen zum Projekt erreichen Sie Hanna Waeselmann, telefonisch unter 040/32 88-5369 oder E-Mail unter hanna.waeselmann@hochbahn.de.

Adresse

Grünfläche Am Knill

in Höhe Fünfstück und Greifenberger Straße

22147 Hamburg

Deutschland

Anreiseweg über Google Maps