© Foto: Mediaserver Hamburg / Andreas Vallbracht

Wir planen und bauen die U5

Die HOCHBAHN U5 Projekt GmbH steht hinter einem der größten Infrastrukturprojekte Deutschlands. Begleiten Sie uns auf dem Weg!

24 Kilometer, 23 neue Haltestellen, quer durch die Stadt von Bramfeld bis zu den Arenen: Mit der U5 macht sich Hamburg auf den Weg, eine der modernsten und nachhaltigsten Städte Europas zu werden. Die neue U-Bahn-Linie leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Mobilitätswende, sie lässt Hamburg näher zusammenrücken und stellt sicher, dass auch kommende Generationen in einer lebenswerten Stadt zu Hause sind.

Um ein so wichtiges Infrastrukturprojekt effizient zu managen, setzt die HOCHBAHN auf gebündelte Kräfte: Seit Mai 2022 ist die HOCHBAHN U5 Projekt GmbH als hundertprozentige Tochter der HOCHBAHN für Hamburgs neue Lebensader im Einsatz. Als Projektgesellschaft übernimmt sie das kaufmännische und technische Projektmanagement für die Planung, den Bau und die Systemtechnik bis zur Inbetriebnahme der U5.

Am Bürostandort in der City Nord ist das U5-Team ganz nah am Geschehen. Unweit befindet sich der erste Bauabschnitt der U5 von Bramfeld in die City Nord, für den im Oktober 2021 die ersten vorbereitenden Arbeiten begonnen haben.

Geschäftsführung

Die Projektgesellschaft wird von zwei Geschäftsführenden geleitet. Für den technischen Part ist der Bauingenieur Klaus Uphoff verantwortlich. Er ist bereits seit 2017 als Bereichsleiter für den U-Bahn-Neubau U5 im HOCHBAHN-Team tätig. Die kaufmännische Leiterin ist die Juristin Dr. Petra Welge. Sie verantwortet die Bereiche Recht, Finanzen und Einkauf.

Mitarbeiter*innen

Rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an Bord, um Hamburgs neue Lebensader auf den Weg zu bringen. 

Informationen